Die NGO – BAOBAB CHILDREN FOUNDATION
baut seit 15 Jahren ein Jugendausbildungszentrum zwischen Kissi und Kwahinkrom auf.

Der deutsche Verein Baobab Children Foundation e.V. unterstützt Baobab Ghana durch Fundraising, Patenschaften und Verwaltung der Spendengelder.

Die Freiburger Lehrerin Edith de Vos  ist die Gründerin von Baobab in Ghana und in Deutschland. Sie lebt seit 15 Jahren überwiegend in Ghana, wo sie als Managing Director zusammen mit ihren Ghanaischen Kollegen das Projekt ständig weiter entwickelt.

Teil des Zentrums in Ghana sind unsere Baobab Culture Troupe und die “Baobab Schule für Handwerk und Kunsthandwerk” für analphabetische Jugendliche und Körperbehinderte aus sehr armen Verhältnissen. Die Schule ist inzwischen eine Inklusionsschule, in Zusammenarbeit mit der Universität München und Afrika Action Deutschland e.V. im Rahmen des Programms „Inclusive Education in Action: Worldwide Experiences“.

Zwischen den Dörfern Kissi und Kwahinkrom, ca 25 km westlich von Cape Coast, besitzen wir ca 5 ha Land und werden mehr und mehr zu einem Dorf mit Werkstätten, Schule, einem Mädchen- und einem Jungenheim, in dem unsere derzeit 70 Schülerinnen und Schüler während des Terms leben, einer Küche mit Dining Hall, einer organischen Farm und einem Medizingarten.
Es arbeiten derzeit 25 GhanaerInnen im Baobab Zentrum, viele Teilzeit. Wir haben regelmäßige Teamsitzungen und Lehrer-Schüler Treffen, in denen die Geschicke des Zentrums besprochen und Lösungen zu Problemen erarbeitet werden. Wir machen Workshops zu Teambildung und Rollenverteilung.

Sechs Mal im Jahr findet eine Lehrer - Eltern (Versorger) – Schüler Versammlung statt, wo vor allem auch den Eltern/Versorgern unserer Kinder unser Arbeitshintergrund, die Probleme, Erfolge und Zukunftsaussichten vermittelt werden. Die Eltern/Versorger werden immer wieder mit eingebunden in die Verantwortung für diese Schule. Sie beteiligen sich an notwendigen Arbeiten oder bringen Produkte ihrer Farmen für unsere Schulküche.

Unser Prinzip ist Selbstverantwortung und Respekt der Würde der Kinder und der Erwachsenen.

Wir versuchen Eigenverantwortung für den jeweiligen Arbeitsbereich zu erarbeiten, so dass das Projekt in Zukunft von Ghanaern geleitet und selbst verantwortet werden kann.

Durch das Projekt „Baobab House“ erwirtschaften wir in Ghana Gelder, um die Schule teilweise selbst zu finanzieren. Kleinere Unternehmen sollen einen weiteren Teil dazu beitragen.

BAOBAB  -  CHILDREN  -  FOUNDATION
WIR ÜBER UNS
Wir in Ghana