Über uns

BAOBAB CHILDREN FOUNDATION     Zum Spendenportal
ist eine ghanaische NGO, die seit mehr als 15 Jahren ein Jugendausbildungszentrum zwischen Kissi und Kwahinkrom betreibt. In einer ländlich geprägten Gegend, wo Kinder oftmals keine Chance auf Bildung bekommen, sondern früh den Eltern oder Großeltern auf der Farm oder beim Verkauf der Erzeugnisse helfen müssen. Oft sind es rein finanzielle Gründe, die den Kindern und Jugendlichen einen Schulbesuch nicht möglich machen, denn es fehlt das Geld für die Schuluniform, für die Bücher und Hefte und oftmals ist auch der Weg zur nächsten Schule viel zu lang …
Für diese Jugendlichen hat Edith de Vos vor 16 Jahren die Baobab Children Foundation ins Leben gerufen und sie betreut die Arbeit seither zusammen mit ihren Ghanaischen Kollegen. Edith de Vos verbringt die meiste Zeit des Jahres in Ghana und widmet sich dort der ständigen Weiterentwicklung des Projektes.
Zum Jugend Ausbildungszentrum gehört:

  • Die Baobab School for Trades and Traditional Arts – Baobab Schule für  Handwerk und traditionelles Kunsthandwerk- eine Schule für Straßenkinder, Schulabbrecher/Innen und Jugendliche mit körperlichen Handicaps aus sehr armen Verhältnissen. Die Schule ist inzwischen eine Inklusionsschule
  • Die BAOBAB CULTURE TROUPE, in der nicht nur die SchülerInnen von Baobab sondern auch Kinder und Jugendliche aus den benachbarten Dörfern dreimal pro Woche das traditionelle Tanzen und Trommeln unter fachkundiger Anleitung erlernen.
  • Das BAOBAB HOUSE in Cape Coast, wo neben günstigen Gästezimmern (ausgestattet mit Möbeln, die von den Schülern während des praktischen Unterrichts hergestellt werden) auch ein Restaurant betrieben wird – dort gibt es leckere vegetarische Speisen und Getränke, hergestellt aus Produkten von der eigenen Farm und serviert von SchülerInnen des Ausbildungszentrums – und ein Shop, in dem die von den SchülerInnen hergestellte Stoffe etc. verkauft werden. Durch das Projekt BAOBAB HOUSE werden Gelder in Ghana erwirtschaftet, die zum Teil in die Finanzierung der Schule fliessen. Durch das Baobab Haus und zukünftige Kleinunternehmen soll die Nachhaltigkeit des Projektes gewährleistet werden.

In Deutschland sind wir Mitglied von africa action/Deutschland e.V. und dadurch auch gemeinnützig. Spendenbescheinigungen werden von der aaD ausgestellt. Als Aktionsgruppe wollen wir in Deutschland auf Baobab aufmerksam machen durch Stände auf Afrika Festivals, Messen, Kunstausstellungen- wo Produkte der Schule verkauft werden.

Baobab ist auf die Spendenbereitschaft in Deutschland und Patenschaften angewiesen. Auf dieser Website wollen wir Euch im Einzelnen vorstellen, was mit Euren Spenden in Ghana geschieht:

Viele kleine Leute können durch viele kleine Schritte große Dinge bewegen!