Bio Farm- und Heilpflanzen Garten

Bio Farm
In Übereinstimmung mit unserer Mission gesunde Lebensweise und den Schutz der Umwelt zu fördern, haben wir schon vor 15 Jahren eine Bio Obst- und Gemüsefarm und einen Heilpflanzengarten angelegt.

Nach Kriterien des biologischen Anbaus pflanzen wir Früchte, Gemüse und züchten Austernpilze, die in der Schule und im Restaurant verwendet werden können. Passionsfrucht, Ananas, Papaya, Orangen und Zitronen, alle Arten von Gemüse, Süßkartoffeln und natürlich die köstlichen Austernpilze, die im Vegetarischen Moringa Restaurant in Cape Coast eine Spezialität sind. In diesem Jahr wurde eine große Ananasfarm für Bioananas mit der Unterstützung von dem zertifizierten Farmer Ali, des staatlichen Agric Departments und der GIZ angelegt. Es sollen 28.000 Ananas werden. Die Ananas werden dem vegetarischen Restaurant geliefert für die beliebten frischen Säfte unserer Saftbar: Moringa Ananas, Ingwer Ananas, Baobab Ananas usw.

Alle unsere SchülerInnen arbeiten am Freitag auf der Farm und lernen Kriterien des Bioanbaus kennen. Sie lernen Kompost herstellen, säen, ziehen von Pflanzen, ernten und verarbeiten. Wir wollen ihnen den Wert von organischem Anbau verständlich machen und die Liebe zum Farmen in ihnen wecken. Da sie von armen Farmersfamilien kommen, die ihre Kinder nicht in die Schule schicken konnten, ist dies nicht einfach. Wir wollen ihnen den Wert des lokalen Anbaus für eine gesunde Ernährung nahebringen, auch im Sinne von einer zukünftigen Selbstversorgung, bzw auch als Arbeit, die Geld einbringen kann.

In Zukunft werden wir das Fach Agriculture offiziell als einen unserer Kurse anbieten, in dem die SchülerInnen auch Examina machen können. Auch jetzt schon hat sich eine Gruppe herausgebildet, die die Passion für Farming entwickelt haben. Sie nehmen an Workshops teil und da treffen sie engagierte Farmer, die davon leben können. Das motiviert die SchülerInnen, sich auch bei unserem großen Angebot im Farmen zu engagieren.

Heilpflanzen Garten
Heilpflanzen werden noch sehr ausgiebig in Ghana verarbeitet und bei allen möglichen Krankheitenvon Zahnschmerzen bis Malaria, Thyphus etc angewandt. Wir pflanzen Moringa, Noni, Lemongrass, Citronella, Zimt, Ingwer als auch andere Pflanzen, die alle eine Heilwirkung haben. Wir trocknen die Blätter, Rinden und Wurzeln in unserem neuen Solartunneltrockner und stellen Nonisaft her.

Nachfrage nach Moringapulver ist so groß, dass wir auch andere Farmen abernten, damit wir der Nachfrage gerecht werden können.
In unserem vegetarischen Moringa Restaurant in Cape Coast werden in fast  allen Gerichten frische Blätter oder Moringapulver verwendet, wie auch in vielen unserer Säfte. In der Ausbildungsküche in der Schule haben wir speziell einen Raum so gebaut und eingerichtet, dass die hygienische saubere Verarbeitung der Heilpflanzen gewährleistet wird.
Wir ermutigen die SchülerInnen bei kleineren medizinischen Problemen anstatt Paracetamol zu nehmen, sich einen starken heilenden Tee zu kochen.
Alle Produkte sind in unserem Baobab Laden erhältlich.
Zum Baobab-Laden

Am Freitag wird geerntet

So wächst die Ananas

Bananenbunches

 

Freitag ist Farmtag und alle Schüler/innen helfen

Schüler legen Versuchsfelder für Bioananas an.

 

 

 

 

 

 

 

Moringa trocknet in drei Stunden im Solartrockner

Neuer Solartunneltrockner