Aktuelles

Hier erfahren Sie die neuesten Aktivitäten von Baobab Children Foundation
• Ausstellungen • Messen • Schulbesuche

Ausstellung von Adjei Sowah und seinen Schülern im Rathaus in Freiberg.
Ausstellungseröffnung ist am 22.April 2018 um 11 Uhr.
Die Ausstellung endet am 20. Mai 2018
Gemeinsam mit der Baobab-Children-Foundation veranstaltet das Afrikahaus in Freiberg eine Verkaufsausstellung des Ghanaischen Künstlers Godwin Adjei Sowah und seiner begabtesten Schüler bei der Baobab Children Foundation, einer Schule für benachteiligte und körperbehinderte Jugendliche im ländlichen Raum (www.baobab-children- foundation.de).
Monika Lockemann, Vorstandsmitglied des deutschen Vereins Baobab Children Foundation e.V. wird anwesend sein und in die Arbeit einführen.
Godwin Adjei Sowah arbeitet als freischaffender Künstler in Accra, Ghana und betreibt dort zudem  einen Galerie-Shop. Neben dem Verkauf von Bildern erteilt er Malunterricht an der Baobab Schule.
Die Weitergabe seines Könnens an Kinder, Jugendliche und insbesondere benachteiligte Jugendliche, ist dem Künstler ein großes Anliegen. Die Motive seiner Acrylmalereien erstrecken sich thematisch von klassischen afrikanischen Szenen bis zu modernen, figurativen Farbkompositionen.
Bilder können aud der Website www.arts4charity.de angeschaut und auch bestellt werden.

 

Wie in jedem Jahr versuchen wir Produkte auch in Deutschland zu verkaufen. Wir suchen noch Helfer/innen für folgende Events:

4. – 6. Mai – Nadelwelt in Karlsruhe (Textilmesse) wir sind das erste Mal akzeptiert worden!
Aufbau ist am 3. Mai | Abbau am 6. Mai!

23. – 24. Juni -Textile Art in Berlin (Textilmesse)
Aufbau ist am 22. Juni | Abbau am 24. Juni!

6. – 8. Juli – Afrika Festival in Stuttgart
Aufbau ist am 6. Juli morgens | Abbau am 8. Juli!

3. – 5. August – African Music Festival in Emmendingen
Aufbau ist am 2. August am späten Nachmittag | Abbau am 5. August!

Bitte bei mir melden, wenn jemand an einem dieser Stände helfen könnte, auch wenn  es nur beim Aufbau oder Abbau ist, ein Tag oder auch mehrere Tage …
Ich freue mich über jede Unterstützung,  Edith de Vos